[Kulturtransport] Info: Christl und Ilona 'Vorwärts immer – rückwärts nimmer!'

 

Christl & Ilona:
»Vorwärts immer – rückwärts nimmer!«

Samstag, 28. April 2007, 20:00 Uhr
Ort: Bostelmanns Saal, Frelsdorf
Eintritt: 10,00 EUR

Christl und IlonaChristl & Ilona sind zwei schrille Damen im besten Alter, die (viel) mehr verbindet als die Musik.

Das kernige und enorm gegensätzliche Duo mit den gewagten Frisuren interpretiert Heimatklänge völlig neu, und das mit vielfältigstem Instrumentarium.
Musikalisch-stimmlich und vor allem rhythmisch geht's los, dass die Bühnenbretter nur so beben: ob heiße Trommel-Rhythmen zwischen Bayern und Kuba, gespielt auf allem, was sich bietet, oder kernige bis polternde Tänze und Gesänge – das Publikum kann sich daran ergötzen, wie vorzüglich die feurige Dosendeckel-Plattlerin Christl mit der Schlagzeugerin Ilona harmoniert.

Das seltsame Paar scheint die weibliche Reinkarnation von Jack Lemmon und Walter Matthau zu sein, wobei die naiv anmutenden Gespräche zwischendurch sich als tiefgründig-heiteres Kabarett entpuppen.
Ilona, die gut gelaunte Pudelzüchterin aus dem Thüringischen hängt ihrer DDR-Vergangenheit nach, wo sie noch mit Schwester- und Bruderbrigaden musizierte.
Christl, die robuste Landwirtin aus dem tiefsten Bayern hingegen pflegt ihren Traktor und Traditionen, die außer ihr und ihrem Milchvieh niemand mehr kennt.

Bei aller Skurrilität kann doch jede Dame und auch mancher Herr im Publikum die eigenen kleinen Schwächen liebevoll verpackt wiederfinden und sich mitreißen lassen vom sprühenden Temperament und der musikalischen Virtuosität dieser pfundigen Weibsbilder.

Erleben Sie: das Akkordeon, das Schlagzeug, die Heimorgel »Susi«, die Ukulele, Triangel, Uhus und Grillen, den Akkordeonkoffer, Messer und Möhre, stramme Waden u.v.a.m.

Christl und Ilona sind:
Anke Hundius und Annette Kayser, beide u.a. seit 15 Jahren auch bei »Trude träumt von Afrika« (Percussion/Comedy).

 
 
Copyright © 2002–2017  [Kulturtransport e.V.]