[Kulturtransport] Info: Die bösen Schwestern 'LÖSEGELD für BATTA Illitsch'

 

Die bösen Schwestern: »LÖSEGELD für BATTA Illitsch«

Samstag, 21. März 2009, 20:00 Uhr
Ort: Bostelmanns Saal, Frelsdorf
Eintritt: 10,00 EUR

Die bösen SchwesternDas Herz-Maria-Jesu-Altenheim steht Kopf:
Erst klaut Anita die Windeln – und nun auch noch den Rollstuhl von der alten Krumbiegel!

Aber Anita Palmerova, die ungarische Antwort auf Marikka Rökk, hat sich, weiß Gott, um Wichtigeres zu kümmern. Ihrem Comeback als Interpretin beliebter Melodien für alt und steinalt steht nichts mehr im Wege, denn glücklicherweise hat ihr die Vorsehung einen Top-Agenten beschert: den stocktauben Heimgenossen Alfons Gent.

Mit seiner – und der Hilfe ihrer besten Freundin Magda Anderson wird Anita aller Welt beweisen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Wenn Magda doch nur Béla Bartók und Bata Illic auseinanderhalten könnte ... – Gab es sonst noch was Neues?
Ach ja, Glibbert, die frankophile Nervensäge, ist entführt worden – und Anita und Magda tun selbstverständlich alles, um Dora Krumbiegels Rollstuhl wieder heil ins Herz-Maria-Jesu-Altenheim zurückzubringen.
Gitarre und Tamburin, Eierlikör und Batta Illitsch – wenn Chris Palmer und Adrian Anders als die beiden »alten Weiber« Anita Palmerova und das etwas tüddelige Omchen Magda in ihr Leben einladen, nimmt das Lachen kein Ende.

Wie alle Programme der BöSEN SCHWESTERN: grotesk, zu Herzen gehend – zum Totlachen eben!

 
 
Copyright © 2002–2017  [Kulturtransport e.V.]