[Kulturtransport] Verein

 
Bostelmanns SaalVerantwortlich für die Idee der Gründung des Vereins Kulturtransport e.V. ist das Vorhandensein eines Saales am Hause der Bio-Weinhandlung von Carsten Bostelmann in Frelsdorf. Er war im Jahr 2000 ausreichend renoviert und wartete darauf, dass wieder gesellschaftliches Leben in ihm stattfand.

Und so wurde etwas ausprobiert: Am 2. Juli 2000 fand die erste Theaterdarbietung (Instant Impro) an einem Abend statt, an dem in der Regel König Fußball regiert. Trotzdem wurde der Veranstalter von interessierten Zuschauern geradezu erdrückt. Festzustellen war ein tatsächlich vorhandener Kulturhunger auf dem Land.

Ein Jahr lang folgten Probeveranstaltungen, die mit Hilfe von Freunden und Nachbarn überraschend gut abgewickelt werden konnten. Daraufhin entschloss sich ein Freundeskreis im Juli 2001 den Verein Kulturtransport e.V. zu gründen.

Kulturtransport e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, das kulturelle Angebot in der Elbe-Weser Region um ein abwechslungsreiches Programm zu erweitern.
Freundschaftliche Kontakte zu Musikern, Schauspielern und anderen Künstlern und die Nutzung der neuen Medien helfen, Kunstformen zu präsentieren, die in der Provinz nicht täglich zu erleben sind.

Wir haben noch viel vor und lernen immer wieder dazu.
Danke für Ihr Interesse!






Der Verein in der Presse

Laufpass Nr.6, 11/2005:
»Kulturelles und lukullisches Kleinod auf dem Lande: Bostelmanns Saal« (Artikel als PDF herunterladen).
 
 
Copyright © 2002–2017  [Kulturtransport e.V.]