[Kulturtransport] Veranstaltungen

 

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Neue Veranstaltungstermine befinden sich in Planung.
 


Bereits stattgefundene Veranstaltungen:

 
Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
Albert Lee & His Electric Band    » Europa-Tour «

Albert Lee

Der Grammy- Preisträger mit dem unverwechselbaren Sound kommt mit seiner neuen, amerikanischen Band. Albert und seine hochkarätigen Kollegen werden den Saal rocken, eine Formation der Besten!

line-up
Albert Lee       -  Gitarre, Piano, Vocals
Ross Spurdle  -  Keyboards, Vocals
Ben Golding    -  Bass, Vocals
Ollie Sears      -  Drums, Vocals

Weitere Infos auf www.albertlee.co.uk/   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.

 
 
Samstag, 5. Mai 2018, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
PODEWITZ    >>Wer plaudert wird erschossen!<<

PODEWITZ
Eine akribisch hingeklatschte Hau-Ruck-Revue mit kübelweise Ohren-Gold und Schwafel-Silber.
Freuen sie sich auf 90 Minuten wutbürgerliche Comedy und alternative Faxen.

Achtung Slogan: PODEWITZ ist Sex fürs Zwerchfell!!!

Kurz vor Schluß die gute Nachricht: das neue PODEWITZ-Programm ist ausnahmsweise noch ohne DVBT-2 empfangbar. Nichts zu danken – man ist ja Mensch geblieben.
Und alle, die einsam zuhause hocken, bitte nicht vergessen: Alle 11 Sekunden lacht ein Single über PODEWITZ!


Weitere Infos auf www.podewitz.com   und auf    YouTube

Eintritt 20,00 EUR.

 
 
Sonntagnachmittag, 8. April 2018, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
THE RAD TRADS     >>Europa – Tour mit neuer CD<<

THE RAD TRADS
Als sich The Rad Trads im Frühling 2012 gründeten, trafen sich die Bandmitglieder zum ersten Mal in New York City's East Village um mit den besten Musikern zu spielen, die sie finden konnten.
Zu allem bereit, machten sie sich schnell einen Namen in dem sie vierstündige Gigs in allen möglichen und unmöglichen Clubs spielten. Die Jungs dominierten New York City und Brooklyn mit ihrer punk rock Energie, kräftigen Bläsern, einer treibenden Rhythmus Sektion sowie vier fesselnden Lead -Stimmen.

“With a killer driving groove, New York Soul Rebels The Rad Trads truly show how tight they are as an ensemble while having fun at the same time.” – Paste Magazine


Weitere Infos auf www.theradtrads.com   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Donnerstag, 15. März 2018, 20:00 Uhr ( Einlass 19:00 Uhr )
JESSY MARTENS & BAND    >>Tricky Thing - Tour<<

Jessy Martens & BAND
Vier Jahre hat sich Jessy Zeit gelassen für ihre neuen Songs, nachdem sie 2011 und 2013 ihre beiden ersten Alben als Songwriterin veröffentlicht hatte.
Tricky Thing heißt der Titelsong des im September 2017 erschienenen gleichnamigen Albums von Jessy Martens und ihrer Band. Ein hinreißend melancholischer Blues, Soul, Pop-Song, der sehr persönlich von der Verwirrung einer Liebe erzählt. Neben dynamischen Balladen kracht es auf diesem Album immer wieder mit energiegeladenen Rocktiteln.
Jessy und Band spielen an diesem Abend auf unserer kleinen Bühne in der ganz großen Besetzung (mit Backgroundchor) wie es am folgenden Tag bei der Rockpalastaufzeichnung zu erleben sein wird. Ein einmaliges, unwiederbringliches Konzert der Extraklasse.



Weitere Infos auf www.jessymartens.de    und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Mittwoch, 7. März 2018, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
U.S. RAILS >>We Have All Been Here Before - Tour<<

U.S. RAILS


Dass alle Musiker der US Rails großartige Songwriter sind, müssen sie nicht mit jedem neuen Album beweisen. We Have All Been Here Before ist eine herrlich frische „Zwischendurch“-Platte, die die Wartezeit auf ein weiteres Album mit eigenen Stücken angenehm überbrückt.






Weitere Infos auf www.theusrails.com   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Samstag, 04. November 2017, 20.00 Uhr ( Einlass 19.00 Uhr)
GARLAND JEFFREYS & THE CONEY ISLAND PLAYBOYS    » 14 Steps To Harlem Tour «

GARLAND JEFFREYS
Garland Jeffreys ist seit den späten Sechzigerjahren für seinen hochpersönlichen und herausfordernden Urban-Rock bekannt. Mit »14 Steps To Harlem« erschien am 28. April ein neues Album des»hochgeliebten Rock-Soul-Reggae-Singer-Songwriters«, wie ihn die New York Times nannte. Nachdem er während der Sechzigerjahre die Clubs in Greenwich Village bespielt hatte, nahm Jeffreys 1969 zum ersten Mal Musik auf. Im Laufe zahlreicher hochgelobter Alben feilte er an seiner Kunst. 1980 wurde der Song »Matador« zum Nummer-eins-Hit in zahlreichen europäischen Ländern. Bis heute ist er nicht aus dem Radio verschwunden. Längst genießt Jeffreys den größten Respekt seiner Kollegen. Das spiegeln auch die vielen Kollaborationen im Studio und auf der Bühne wider: Seine Vorliebe für das Aufbrechen von Genres ist visionär und seine Wandlungsfähigkeit brachte ihn mit so unterschiedlichen Musikern wie Dr. John, The E Street Band, John Cale, Michael Brecker, Larry Campbell, The Rumour, James Taylor, Phoebe Snow, Sly & Robbie, Sonny Rollins, Linton Kwesi Johnson, Bruce Springsteen, U2 und Lou Reed zusammen – um nur einen Bruchteil zu nennen

Weitere Infos auf www.garlandjeffreys.com   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Sonntag, 29. Oktober 2017, 20.00 Uhr ( Einlass 19.00 Uhr)
CHUCK PROPHET & THE MISSION EXPRESS » Bobby Fuller Died for your Sins Tour «
Special Guest: Curse of Lono

CHUCK PROPHET & THE MISSION EXPRESS
Chuck Prophet ist bestimmt vielen ein Name. Kein Wunder, wenn man sich anschaut wie lange er schon erfolgreich im Geschäft ist. Seine Karriere begann Mitte der 80er als Gitarrist der Band Green On Red. 1990 startete er seine Solokarriere und spielte bis heute unzählige Konzerte.
Zudem arbeitet er seither als Session Musiker und Produzent mit unter anderem Cake, Aimee Mann oder auch Jace Everett. Die Erfolgsserie „True Blood“ featurete sein Song „You Did“.
Sein aktuelles Album „Bobby Fuller Died For Your Sins“ bekam von der Presse durchweg gute Kritiken (Musikexpress 4,5*, Rolling Stone 3,5*, Classic Rock 7/10, laut.de, bild.de...). Die Konzerte von Chuck Prophet & The Mission Express sind legendär und unwiederbringlich. Einer von 2 Gigs in Deutschland !!!

Weitere Infos auf www.chuckprophet.com   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.


Angekündigt u.a. bei:
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Classic Rock Westzeit Bremen2

 
 
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20.00 Uhr ( Einlass 19.00 Uhr)
MADISON VIOLET » Herbsttournee «      Special Guest: THE 4 OF US

MADISON VIOLET
In den nahezu zwei Dekaden ihrer Karriere sind Madison Violet mit ihren Songs durch die Welt gezogen, als gäbe es kein Morgen. Sie spielen bis zu 200 Konzerte im Jahr. Brenley und Lisa haben ihr modernes Nomadentum perfekt kultiviert. Und natürlich haben all die Begegnungen unterwegs auch ihre Musik geprägt, eine angenehm temperierte, rauchig warme Melange aus zärtlichem Americana, prägnantem Folk und koketten Alternative-Popmelodien.

Auf der anstehenden Tour kehrt das kanadische Folk Duo Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac unterstützt von einem Bassisten zurück und präsentiert seine Songs ohne Netz und doppelten Boden in der reinen Akustik – Variante. Pur, zwei Gitarren, eine Fidel und zwei hinreissende Stimmen, die mit ihren „harmony-vocals“ für Gänsehaut sorgen werden und durchaus Vergleiche mit großen Vokal-Harmonie-Acts wie Everly Brothers, Simon & Garfunkel, Fleet Foxes, Azure Ray und Tegan & Sara erlauben.

Weitere Infos auf www.madisonviolet.com   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.


Angekündigt u.a. bei:
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Bremen2

 
 
Samstag, 12. August 2017, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
DOÑA OXFORD » The Goddess of Soul «

DOÑA OXFORD

Doña Oxford hat beim letztjährigen Konzert die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert. Auf den internationalen Bühnen Europas, Japans, Kanadas und den USA ist sie längst ein Star. Die Liste derer mit denen sie zusammen gearbeitet hat beginnt mit ihrem Idol Johnny Johnson, bis hin zu Keith Richards, Levon Helm, Van Morrisson und vielen anderen. Sie ist eine temperamentvolle Sängerin und Pianistin, Schlagzeugerin und Auto-Mechanikerin. Sie hat Filmmusik komponiert unter anderem für Eddy Murphy und Martin Lawrence, aber ihre wahre Leidenschaft gilt der Bühne.

Weitere Infos auf www.donaoxford.com   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Mittwoch, 24. Mai 2017, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
Miles Nielsen & The Rusted Hearts präsentieren neue CD »Heavy Metal«

Miles Nielsen

Wir freuen uns sehr euch Miles Nielsen (Sohn von Cheap Trick's Saitenzauberer Rick Nielsen) mit seiner fantastischen Band The Rusted Hearts anbieten zu können!

Liebhabern des Sounds von Tom Petty and The Heartbreakers, Ray Charles und Fleetwood Mac, die es ein bisschen modern mögen, sei die fünfköpfige Band aus Rockford, Illinois wärmstens empfohlen - Es könnte gut sein, dass es eure nächste Lieblingsband wird!

Miles Nielsen and The Rusted Hearts sind keine Cover- oder Tribute Band und spielen keinen Heavy Metal wie der Titel ihrer aktuellen Scheibe vermuten lässt. Die Band ist ein aufsteigender Stern am Americana Himmel und klingt mit ihren frischen Kompositionen eher heartful als rusted.


line-up
Miles Nielsen  -  Vocals, Guitar
James McMahon  -  Vocals, Guitar
Adam Plamann  -  Vocals, Keys, Horns
Dave McClellan  -  Vocals, Bass
Jeff Werckle  -  Drums


Weitere Infos auf www.milesnielsen.com   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
Albert Lee & His Electric Band » UK Tour «

Albert Lee

Der Grammy- Preisträger mit dem unverwechselbaren Sound kommt mit seiner neuen, amerikanischen Band. Albert und seine hochkarätigen Kollegen werden den Saal rocken, eine Formation der Besten!

line-up
Albert Lee  -  Gitarre, Gesang
John 'J.T.' Thomas  -  Keyboards
Will McGregor  -  Bass
Jason Harrison Smith  -  Drums


Weitere Infos auf www.albertlee.co.uk/home/   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Sonntagnachmittag, 02. April 2017, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
Ashton Lane präsentieren ihre aktuelle CD »Nashville Heart«

Ashton Lane
Esther O`Connor ist die Tochter des Wet Wet Wet Gitarristen Graham Duffin, der seine Tochter und ihren Ehemann Tim O`Connor auf dieser Tour musikalisch begleitet. Das Album sowie die Liveauftritte der Band erhielten bereits im Jahr 2016   5 Sterne Kritiken von maßgeblichen Zeitungen und Radiomoderatoren.

“Think Nashville, think clean, well produced, well written mainstream popular music in a modern country-style with a retro West Coast aftertaste.” – Music Scramble



line-up
Esther O`Connor  -  Vocals, Acoustic Guitar
Tim O`Connor  -  Vocals, Acoustic Guitar, Keyboard
Graham Duffin  -  Vocals, Guitars


Weitere Infos auf www.ashtonlaneofficial.com   und auf    YouTube

Eintritt 20,00 EUR.
 
 
 
Copyright © 2002–2018  [Kulturtransport e.V.]