[Kulturtransport] Veranstaltungen

 

Unsere nächsten Veranstaltungen:

 
Sonntagnachmittag, 05. Juni 2016, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
LYNNE HANSON & THE GOOD INTENTIONS >>präsentieren ihr neue CD > 7 Deadly Spins < <<

LYNNE HANSON
» Porch music with a little red dirt« Kanadische Rootsmusic, ein bisschen rauh an den Kanten aber gerade deswegen angenehm wie eine alte Lieblingsjeans. So wird ihre neue CD „7 Deadly Spins“ schon mal mit Alben von Lucinda Williams oder Mary Gauthier verglichen. Begleitet wird sie auf ihrer Europatournee unter anderem von unserer Lieblingsbassistin Marie José Dandeneau.


line-up
Lynne Hanson - Vocal, Guitar
MJ Dandeneau - Upright bass, Stomp, Vocal
Nick Gauthier - Guitar, Vocal


Weitere Infos auf www.lynnehanson.com   und auf    YouTube

Eintritt 18,00 EUR.
Online-Kartenreservierung
 
 
Donnerstag, 23. Juni 2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
HER & KINGS COUNTY »präsentieren ihr neues Album > Gold < «

HER & KINGS COUNTY
Das Augenmerk bei HER liegt –nomen est omen- auf ihrer Leadsängerin, die Monique Staffile heißt und nicht nur über eine unglaublich prägnante Stimme verfügt, sondern mit ihrer ansteckend guten Laune jedes Publikum in ihren Bann zieht. Die sympathische Sängerin legt eine energiegeladene Performance an den Tag, dass es nicht wundert, dass die schreibende Zunft sich zu verwegenen Kommentaren wie „Joan Jett auf Country- Koks“ hinreißen lässt. Dass die fünf mit allen Wassern gewaschenen Musiker wie eine Eins hinter ihrer Leadsängerin stehen, versteht sich von selbst, diese Haudegen beherrschen das Rock´n´ Roll- Entertainment aus dem Effeff und lassen es mit ihren Riffs, Beats und feinen Soli richtig krachen. „A Helluva lotta fun“


Weitere Infos auf www.facebook.com/herandkingscounty?sk=wall.   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
Online-Kartenreservierung
 
 
Donnerstag, 29. September 2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
LISA LYSTAM FAMILY BAND   » the new Swedish sensation «

LISA LYSTAM FAMILY BAND


So >new< ist die Band inzwischen nicht mehr, immerhin veröffentlicht sie demnächst das zweite Album, aber eine musikalische Sensation ist sie allemal. Eine Band wie aus einem Guss mit einer Frontfrau, die alle Facetten des Rock´n´Blues sensationell gut beherrscht.





Weitere Infos auf www.lisalystam.se   und auf    YouTube

Eintritt 20,00 EUR.
Online-Kartenreservierung
 
 
Samstag, 15. Oktober 2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
MADISON VIOLET » Back to the Roots- Tour «

MADISON VIOLET


Madison Violet haben die Pop- und Elektronik Erfahrungen hinter sich und wenden sich wieder dem zu, was ihre wahren Stärken sind, mit ihren starken Stimmen und spielerischem Können spannende, fein nuancierte Songs darbieten……….Chicken skin music






Weitere Infos auf www.madisonviolet.com   und auf    YouTube

Eintritt 20,00 EUR.
Online-Kartenreservierung
 
 
Sonntagnachmittag, 30. Oktober 2016, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
AMANDA RHEAUME & The Great Unknown   » All The Little Bits- Tour «

AMANDA RHEAUME & The Great Unknown

Amanda Rheaume, Marie- Jose Dandeneau und Anders Drerup waren im letzten Jahr ein musikalisches Highlight, immerhin forderte das Publikum drei Zugaben ein mit denen die Musiker den Abend so dynamisch beendeten wie sie ihn bespielt hatten.






Weitere Infos auf www.amandarheaume.com   und auf    YouTube

Eintritt 18,00 EUR.
Online-Kartenreservierung
 
 
Donnerstag, 10. November 2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
U.S. RAILS

U.S. RAILS


Auf ihrer letzten Live- CD sind zwei Songs, die in Frelsdorf aufgenommen wurden, die Rails passen in unser Programm wie kaum eine andere Band und sind uns liebe Freunde und Wegbegleiter geworden. Ihre Kreativität und Spielfreude sind unerschöpflich, gute Stimmung garantiert.






Weitere Infos auf www.theusrails.com"   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
Online-Kartenreservierung
 
 
Samstag, 26. November 2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
JOSEPH PARSONS BAND

JOSEPH PARSONS BAND


Joseph arbeitet mit dieser Band schon seit Jahren zusammen, hat in letzter Zeit immer mehr Radiopräsenz, was wohl daran liegt, dass gutes Songwriting und handwerkliches Können bei den maßgeblichen Moderatoren gut ankommt. Eine elegante Live- Band zum ersten Mal auf unserer Bühne.




Weitere Infos auf www.josephparsons.com"   und auf    YouTube

Eintritt 20,00 EUR.
Online-Kartenreservierung
 


Bereits stattgefundene Veranstaltungen:

 
Mittwoch, 11. Mai 2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
DOÑA OXFORD   » The Goddess of Soul «

DOÑA OXFORD
Doña Oxford hat beim letztjährigen Albert Lee Konzert die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert. Auf den internationalen Bühnen Europas, Japans, Kanadas und den USA ist sie längst ein Star. Die Liste derer mit denen sie zusammen gearbeitet hat beginnt mit ihrem Idol Johnny Johnson, bis hin zu Keith Richards, Levon Helm, Van Morrisson und vielen anderen. Sie ist eine temperamentvolle Sängerin und Pianistin, Schlagzeugerin und Auto-Mechanikerin. Sie hat Filmmusik komponiert unter anderem für Eddy Murphy und Martin Lawrence, aber ihre wahre Leidenschaft gilt der Bühne.

Weitere Infos auf www.donaoxford.com   und auf    YouTube

Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Freitag, 29. April 2016, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
GENTLE MEN   » Jazz Rock vom Feinsten «

GENTLE MEN
Neben den führenden Trends des Rock, Pop und Folk entwickelte sich Mitte der 1960 er Jahre ein Musikstil, Jazz Rock oder Fusion genannt, in dem sich die Raffinesse des Jazz mit der rhythmischen Intensität des Funk und der Kraft des Rock verbanden.
Und diesen spielen die GENTLE MEN.
Seit Jahren touren die 4 Vollblutmusiker als Quartett, aber auch in anderen Formationen durch Deutschland und Europa. Interpretationen von Werken von Miles Davis, Mike Stern, Klaus Doldinger, Pat Metheny und anderen werden gentleman- like präsentiert. Ein spannender Abend!

Weitere Infos auf www.gentle-men.com
Eintritt 15,00 EUR.
 
 
Sonntagnachmittag, 17. April 2016, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
CROSSWIND - young Irish music

CROSSWIND - young Irish music
Das junge Quartett könne sich „an den besten der ‚Originale‘ messen“, so heißt es im Folker, Deutschlands größtem Musikmagazin für Folk-, Lied-und Weltmusik. Liebevoll arrangierte Songs und mitreißende Tunes – die Band führt diese beiden Facetten der irischen Musik zusammen wie keine zweite in Deutschland. Doch die Musik von Crosswind macht keineswegs an den Küsten der grünen Insel halt. Sie wird beeinflusst von harmonisch-beseeltem Country- Folk aus Amerika, von den tragenden melancholischen Klängen Skandinaviens und von vielen anderen musikalischen Eindrücken, welche die vier Musiker mitbringen und gekonnt zu einer verspielten, vielschichtigen Klangdichtung weben.

Weitere Infos auf www.crosswind-music.de   und auf    YouTube

Eintritt 15,00 EUR.
 
 
Sonntagnachmittag, 20. März 2016, 17.00 Uhr ( Einlass 16.00 Uhr)
TOMMY SCHNELLER BAND   » Backbeat Tour «

TOMMY SCHNELLER BAND
"Der Preis der deutschen Schallplattenkritik", zwei "German Blues Awards" und regelmäßig ein Publikum, das es nicht auf den Stühlen hält: Tommy Schnellers Markenzeichen sind hochkarätiger Blues, Funk, Soul und bestes Live-Entertainment. Mit seiner siebenköpfigen Band ist der Saxophonist und Sänger in ganz Europa unterwegs, verströmt jede Menge Spaß und gute Laune wie auch bei uns vor einem Jahr mit der Get Horny Tour. Nun erscheint Ende Februar sein neues Album > BACKBEAT<, das bei timezone records veröffentlicht wird. Der Tonträger überzeugt einmal mehr durch mitreißende Songs, coole Groove, knackige Bläsersätze und feinste Gitarrenarbeit. Auf die Release-Tour darf man sehr gespannt sein!

Weitere Infos auf www.tommyschneller.de   und auf    YouTube

Eintritt 20,00 EUR.
 
 
Mittwoch, 2. März 2016, 20.00 Uhr ( Einlass 19.00 Uhr)
SOMETHIN` ELSE – Rock`n Roll - The way it`s meant to be

SOMETHIN` ELSE
Als Tribut an das musikalische Cochran-Erbe kündigt Eddie Cochrans Neffe Bobby Cochran eine Europatournee mit neuer Band an und nimmt dazu das sechzigste Jahr nach Erscheinen der allerersten Single der Rock n` Roll Legende zum Anlass. Der Bandname leitet sich aus einem der bekanntesten Titel Onkel Eddies ab. Das Programm bietet einen kraftvollen Mix aus ehrlichem Rock and Roll, Roots, Rockabilly und Americana vom Feinsten.
Bobby, der seinen Wohnsitz in Nashville, Tennessee hat, griff erstmals im Alter von 13 Jahren zur Gitarre mit dem Ziel ein Meister an den Saiten zu werden und begann mit namhaften Größen der Branche zu arbeiten, darunter Steppenwolf, The Flying Burrito Brothers und Leon Russell. Zu erwähnen wäre außerdem die Zusammenarbeit mit Bob Weir von den Grateful Dead und Garth Hudson von The Band. Dieser Gig, einer von nur vieren in Deutschland, wird »Somethin` Else« - etwas Besonderes!

Weitere Infos auf  www.somethinelse.info  und auf   YouTube


Eintritt 20,00 EUR.
 
 
Donnerstag, 3. Dezember 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
BEN ARNOLD & SCOTT BRICKLIN >> Old Songs, New Songs <<

BEN ARNOLD & SCOTT BRICKLINBen Arnold tourt seit über 15 Jahren durch die USA und Europa. Er hat Bühnen mit Künstlern wie Ryan Adams, Ben Folds, Lucinda Williams und Amos Lee geteilt und war auf Holland-Tour mit Townes Van Zandt. Am 01.04.2011 veröffentlicht Blue Rose Records sein Solo-Album »Simplify«, mit dem Ben Arnold in den USA bereits viel Radio-Airplay und einige TV-Auftritte einheimsen konnte.

Scott Bricklin tourt seit den 80er-Jahren durch die USA und durch Europa. Er stammt aus Philadelphia, seit 2005 lebt er in der Nähe von Paris, wo er auch ein Studio betreibt. All die Produzenten und Musiker zu nennen, mit denen Scott schon zusammen gearbeitet hat, würde hier den Rahmen sprengen – unter ihnen finden sich Neil Dorfsman (Sting, Dire Straits, Paul McCartney) und Bill Drescher (The Bangles, Rick Springfield). Scott hat Filmmusik geschrieben, Solo-Alben veröffentlicht und ist sowohl solo als auch in Joseph Parsons' Band, mit 4 Way Street und den US Rails getourt.

Weitere Infos auf www.benarnold.com und www.scottbricklin.com
Eintritt 15,00 EUR.
 
 
Sonntag, 29. November 2015, 17.00 Uhr ( Einlass 16.00 Uhr)
Stephanie Nilles & Band aus New Orleans präsentieren neue CD >>Murder Ballads<<

Stephanie Nilles & Band
Auf vielen Clubbühnen in Deutschland konnte man Stephanie Nilles in den letzten Jahren live erleben – und dabei die spannende Entwicklung einer faszinierenden Künstlerin erleben. Als eine der „fesselndsten Jazzpiano- und Loungepunk-Künstlerinnen seit Tom Waits“ wurde die Sängerin, Songwriterin und Pianistin aus New Orleans bezeichnet. Und wie einige ihrer großen Inspirationen (Mose Allison, Ani DiFranco, PJ Harvey, Nina Simone, Chavela Vargas) bleibt Stephanie Nilles auch auf „Murder Ballads“ kompromisslos dem eigenen Ausdruck verpflichtet.





Weitere Infos auf www.stephanienilles.com
Eintritt 18,00 EUR.
 
 
Sonntag, 15. November 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
THORBJÖRN RISAGER & THE BLACK TORNADO >> auf Deutschlandtournee <<

THORBJÖRN RISAGER & THE BLACK TORNADO
Mit ihrer kraftvollen Mischung aus Rock, Blues & Soul - 90 % eigene Kompositionen, 7 Musiker on Stage - sind Thorbjörn Risager & The Black Tornado nicht mehr nur ein Geheimtipp in Deutschland: In den letzten zwei Jahren hat die Band über 90 Gigs pro Jahr in 12 verschiedenen Ländern gespielt. Dies macht sie zu einer der erfolgreichsten dänischen Bands, bei deren Konzerten die sieben-köpfige Live-Band stets fest hinter Thorbjorns »larger-than-life Stimme« steht.





Weitere Infos auf www.risager.info
Eintritt 20,00 EUR.
 
 
Mittwoch, 11. November 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
AMERICAN AQUARIUM >> präsentieren neue CD > WOLFES < <<

AMERICAN AQUARIUM
Zweieinhalb Jahre nach ihrem Blue Rose-Debüt-Album >Burn Flicker Die< legen American Aquarium aus North Carolina mit dem Album >Wolves< ihr neues Meisterstück vor. Eigentlich keine allzu große Zeitspanne für eine Combo, die insgesamt das siebte Album produziert hat und zudem auch noch dafür bekannt ist, 250-300 Konzerte pro Jahr zu absolvieren.

Exzellentes Songwriting, dynamische Instrumentierung und stimmliche Reife sind das Markenzeichen dieser spannenden Band, die schon lange ihren Sound gefunden und perfektioniert hat.



Weitere Infos auf www.americanaquarium.com
Eintritt 20,00 EUR.
 
 
Samstag, 24.Oktober 2015, 20:00 Uhr ( Einlass 19:00 Uhr )
Jessy Martens & Band >>Präsentieren ihre neue CD > Touch My Blues Away< <<

Jessy Martens
Sie explodiert auf der Bühne wie eine Naturgewalt und haucht schon im nächsten Moment eine ergreifende Ballade ins Mikrophon: Jessy Martens‘ unverwechselbare Stimme braucht Vergleiche mit Amy Winehouse, Janis Joplin oder Tina Turner nicht zu scheuen, denn sie hat längst ihren eigenen Stil gefunden.




Weitere Infos auf www.jessymartens.de

Eintritt 20,00 EUR.
 
 
Sonntagnachmittag, 11. Oktober 2015, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
THE KINGFISH >> Top Band aus der Region <<

THE KINGFISH
Das Gründungsjahr liegt lange zurück. 1982 - oder doch 1983? Historiker mögen sich streiten. Aus der Blues-Rock Coverband No Mercy wurde im Laufe der Jahre THE KINGFISH, eine Band, die eigene Wege ging, einen Haufen eigener Titel komponierte und dabei musikalische Grenzüberschreitungen nicht scheute: Rootsrock, Rhythmn´Blues, Rock n´Roll, Country und Western gehören zum Repertoire.

Eine Spitzenband aus der Region, seit über 30 Jahren mit gepflegter Beatmusik unterwegs, die gut in unser Programm passt.



Weitere Infos auf www.thekingfish.de
Eintritt 15,00 EUR.
 
 
Dienstag, 29. September 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
MADISON VIOLET >> präsentieren neue CD > THESE SHIPS < <<

MADISON VIOLET Sie zählen unbestritten zu den besten Singer/Songwritern Kanadas: Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac, bekannt als Madison Violet. Und sie gehören mit Sicherheit, was Konzerte und Tourneen anbelangt, weltweit zu den fleißigsten Künstlern überhaupt. Seit Anfang des Millenniums sind sie beinahe ununterbrochen »on the road«

Auf der Bühne gibt es ein paar Veränderungen, werden die beiden auf der anstehenden, gewohnt ausgedehnten Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz doch von zusätzlichen Musikern begleitet. Neben dem bereits von früheren Konzerten vertrauten Mitstreiter Adrian Lawryshyn (Bass, Gesang) sorgt Neuzugang Jeff Luciani, den Madison Violet von der kanadischen Indie-Art-Rock-Band The Dears ausgeliehen haben, mit Schlagzeug und Percussion für weitere musikalische Facetten.


Weitere Infos auf www.madisonviolet.com
Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Freitag, 4. September 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
AMANDA RHEAUME TRIO >> präsentieren neue CD > KEEP A FIRE < <<

AMANDA RHEAUME TRIO
Eine charmante Sängerin, die ihre eigenen Kompositionen eindrucksvoll präsentiert. Unterstützt wird sie dabei von der Powerbassistin Marie- Josee Dandenau, die uns noch von ihrem Debut mit Oh My Darling als Bassistin und Sängerin in guter Erinnerung ist und von einem Telecaster Gitarristen, der als Instrumentalist und Sänger den kompakten Sound des Trios abrundet. Ein Highlight der kanadischen Independent Scene bei uns im Rahmen ihrer Europatournee.




Weitere Infos auf www.amandarheaume.com
Eintritt 15,00 EUR.
 
 
Samstag, 18. Juli 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
FLAMENCO ENTRE AMIGOS

FLAMENCO ENTRE AMIGOS
Der Flamenco ist der Ursprung des perkussiven Gitarrenspiels.
Flamenco entre Amigos ist eine hochklassige Flamencoformation aus dem Lande der Gitarristen.
Die Gruppe präsentiert melodische Flamenco-Fusion mit eigenen Kompositionen sowie Versionen großer Künstler wie Paco de Lucía, Chick Corea, Diego Amador, Antonio Vega, Ketama, Kiko Veneno, Manzanita, Gipsy Kings...).

Die Amigos sind: der Flamenco Gitarrist und Komponist Pedro Sanz aus La Palma, Die Sängerin Iosune Lizarte aus La Palma, der Violinist Pablo Rodriguez aus Amsterdam, der Bassist Sergio di Finizio aus Barcelona und der Klavierspieler und Komponist Marc Brenken aus Essen.


Eintritt 18,00 EUR.
 
 
Samstag, 13. Juni 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
PODEWITZ » das neue Programm –Selten Dämlich- «

Podewitz
Willi und Peter Podewitz sind mit ihrem neuen Bühnenprogramm unterwegs.
Diese Brüder sind die Rock'n'Roller der Comedy-Szene, haben vor nichts Angst, geben es allen und jedem und das alles im Rahmen des podewitzschen Prinzips autoritärer Unterhaltung. Erleben Sie 90 Minuten Gehirnmobbing unter dem Motto »Selten Dämlich«
"Die Gebrüder Podewitz in eine Schublade zu stecken ist unmöglich. Das gewitzte Duo aus dem hohen Norden lieferte eine hinreißende Sprachakrobatik ab, die sich zwischen Comedy, anarchischem Humor und Kabarett bewegte, das Publikum mit Pointen salvenartig traktierte und facettenreich wie scharfzüngig die Lachmuskeln malträtierte. Langanhaltender Applaus war den beiden Nonsensrhetorikern sicher."
(Badisches Tagblatt/ aus dem Kurhaus Baden-Baden)

Weitere Infos auf www.podewitz.com
Eintritt 18,00 EUR.
 
 
Sonntagnachmittag, 31. Mai 2015, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
THE STATESBORO REVUE » Europatournee mit neuer CD « <<

THE STATESBORO REVUEDie Texas Superstars The Statesboro Revue haben auf ihrer Europatournee 2014 absolut jeden überrascht und mehr als überzeugt!! Sie kamen aus dem Nichts und legten eine exzellente Tour hin, welche die Clubs in ganz Europa füllte.
Stewart Manns außerordentliche Stimme, zusammen mit den Gitarrenkünsten seines Bruders Garrett und einer "grösser als Texas" Rhythmus Sektion, hat ihnen die volle Punktzahl von Fans, sowie nichts als 5 Sterne Reviews eingebracht!
Weitere Infos auf www.statesbororevue.com
Eintritt 20,00 EUR.
 
 
Sonntagnachmittag, 10. Mai 2015, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
Todd Wolfe Band - » Alive and kicking in Germany « <<

Todd Wolfe Band
In seiner Heimat Amerika als Gitarrenwunder gefeiert, teilte der ehemalige Lead-Gitarrist und Songwriting-Partner von Sheryl Crow die Bühne unter anderem auch mit Legenden wie Eric Clapton, Albert Lee und anderen. Sheryl Crow, mit der er zusammen mit den Rolling Stones, The Eagles, Bob Dylan, Elton John, Page & Plant tourte, sagte über Todd: »Todd Wolfe ist einer der besten Gitarristen, mit denen ich je zusammen gespielt habe.« Todd Wolfe agiert jenseits bekannter Banalitäten, sein Spiel ist faszinierend und locker. Auch in diesem Jahr stellen Todd Wolfe und seine Bandmitglieder Roger Voss (drums) und Justine Gardner (bass) ihr kraftvolles Zusammenspiel bei zahlreichen Konzertauftritten wieder unter Beweis.
Weitere Infos auf www.toddwolfe.com und www.myspace.com/toddwolfemusic
Eintritt 18,00 EUR.
 
 
Samstag, 25. April 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
DAVID SINCLAIR & KEITH BENNET » Hungry Cats on Tour «

DAVID SINCLAIR & KEITH BENNET
"David Sinclair, ein brillanter Gitarrist, hat als Musiker eine beachtliche Vita vorzuweisen, er arbeitete u.a. mit internationalen Künstlern wie Bryan Adams, k.d. lang, Michael Buble, Sarah McLachlan und Melanie Dekker.
Keith Bennett ist einer der weltbesten Mundharmonikaspieler und hat seine Vielseitigkeit nicht nur in hunderten CD-, TV- und Filmproduktionen und bei der Band Supertramp unter Beweis gestellt, sondern auch als Sänger und Darsteller bei Theaterproduktionen und mit mehreren eigenen CDs. Mit seinem „Zauberkoffer“, der Mundharmonikas von 2 cm bis 40 cm Länge enthält, bringt er dem Publikum das ganze Spektrum seines melodischen Spiels nahe.
Weitere Infos auf www.davidsinclairmusic.com
Eintritt 15,00 EUR.
 
 
Donnerstag, 9. April 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
Albert Lee & Hogan's Heroes » Europatournee in teilweise neuer Besetzung «

Albert Lee
Diese Heroes sind zum Glück immer wieder im Frühjahr bei uns. Doña Oxford ( Van Morrison, Levon Helm, Buddy Guy, Gary US Bonds und andere) bekannt als “Goddess of Soul” and “Queen of Boogie Woogie” wird mit viel Stimme und an den Tasten eine neue musikalische Farbe einbringen. Das gilt auch für den neuen Bassisten Chris Palmer, der sich als Produzent und Komponist international einen Namen gemacht hat.
Weitere Infos auf www.albertleeandhogansheroes.com
Eintritt 25,00 EUR.
 
 
Sonntagnachmittag, 8. März 2015, 17:00 Uhr (Einlass 16:00 Uhr)
TOMMY SCHNELLER BAND » Get Horny «

TOMMY SCHNELLER BAND
"Der Preis der deutschen Schallplattenkritik", zwei "German Blues Awards" und regelmäßig ein Publikum, das es nicht auf den Stühlen hält: Tommy Schnellers Markenzeichen sind hochkarätiger Blues, Funk, Soul und bestes Live-Entertainment. Mit seiner siebenköpfigen Band ist der Saxophonist und Sänger in ganz Europa unterwegs, verströmt jede Menge Spaß und gute Laune. Und wenn Songs eines deutschen Musikers es in die TOP20 der Living Blues US-Charts schaffen, nennt man das einen internationalen Ritterschlag.
Weitere Infos auf www.tommyschneller.de
Eintritt 20,00 EUR.
 
 
Donnerstag, 22. Januar 2015, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
HER & KINGS COUNTY » auf Deutschlandtournee <«

HER & KINGS COUNTYWarum engagiert Kulturtransport in der traditionellen Winterpause eine Band aus Brooklyn, NewYork?
Weil diese Formation die "heißeste, verwegenste, gefährlichste Country-Rock Band" ist, die man derzeit buchen kann. Her & Kings County hat als Frontfrau die mit Energie geladene Sängerin Monique Staffile, die die Band zusammen mit dem Produzenten Caleb Sherman (Gitarre, Banjo, Steel guitar) gründete. Monique komponiert die meisten Songs der Band und schießt nicht mit einer Pistole aus der Hüfte, sie feuert musikalische Gewehrsalven ab. HER stand mit Kid Rock, REO Speedwagon, Charlie Daniels und Wynonna, um nur einige zu nennen, auf der Bühne. Die Band steht für ihre ganz eigene "City-Country"-Musik, eine Mischung aus Rock'n'Roll, Hip Hop, Country und Bluegrass. Weitere Infos auf www.facebook.com/herandkingscounty?sk=wall.
Eintritt 20,00 EUR.
 
 
 
Copyright © 2002–2016  [Kulturtransport e.V.]